Endlich wieder Wettkampf - Team Aerobic am Zugercup

Das Team Aerobic besammelte sich am Samstagmorgen um halb acht bei der Turnhalle in Langendorf. Nachdem alle ihr Gepäck eingeladen haben, konnte es losgehen. Auf dem Weg nach Zug kamen die ersten angespannten und lange zurückliegenden Gefühle auf. Noch etwas schlafgetrunken trafen wir in Zug ein. Spätestens als wir vom Parkhaus Richtung Sporthalle marschierten, waren wir von den nostalgischen Eindrücken, die uns nach zwei Jahren Turn-Pause völlig überrumpelten, alle wach geworden.

Vorbildlich war der STVL als dritter Verein eingetroffen. Fast wie vor dem Fernseher auf dem Werbe-Kanal konnten die Frisuren, den Ehrenmitgliedern des STV Zugs beim Teppich staubsaugen zusehend, geflochten, gezupft und gesprayt werden. Fertig gestylt und vom treuen Fanclub begrüsst konnten wir uns langsam immer wie mehr in den Fokus für den Auftritt, welcher für zwei Turnerinnen eine Premiere war, begeben. Mit Aerobic-Beats in unseren Ohren stieg auch der Beat unseres Herzschlages. Voller Elan ging es ans Einwärmen, welches von wärmenden Sonnenstrahlen unterstützt wurde. Beim traditionellen Mentaltraining wurden alle Unsicherheiten nochmals erfolgreich und selbstbewusst über die Bühne gebracht, so wie es auf dem Bitz schließlich dann auch umgesetzt werden konnte. Die Aufregung war deutlich zu spüren, das lange Einlaufen und die weit entfernten Anfeurer waren direkt eine harte Probe für den Wiedereinstieg ins Wettkampf-Feeling. Trotz den Nervositäts-Patzern und dem Stillstand aus lauter Freude konnten wir unsere Performance mit vollem Herzen geniessen und waren einfach nur glücklich darüber über das Feld geflogen sein zu können und unsere Fans angelächelt haben zu dürfen. Das anschliessende Ready-Machen in Party-Stimmung und das darauffolgende Nachtessen in der Traube in Langendorf liessen den Tag noch so richtig gut ausklingen. Ein herzliches Dankeschön an alle Team- und Vereinsmitglieder, Familien und Freunde, die uns immer wieder aufs Neue unterstützen. Schön durften wir gesund und aufgeregt dabei sein.

#OneTeamOnePassion

Fotos gibt es in der Gallerie